Auch Uelzen ist betroffen

Wegen Sturm: Zugverkehr auf Strecken des "erixx" wird vollständig eingestellt

+
Ein erixx-Zug (Symbolbild).

pm/mih Uelzen/Lüneburg. "Der Sturm nimmt an Intensität zu, weitere Schäden auf den Strecken des erixx sind bereits jetzt ein großes Risiko", teilt Björn Pamperin von der erixx-Pressestelle am Sonntagabend mit.

Deshalb werde der Zugverkehr auf allen Strecken des erixx ab sofort geordnet eingestellt.

Betroffen sind folgende Strecken:

RE 10 Hannover – Hildesheim – Bad Harzburg

RB 32 Lüneburg – Danneberg

RB 37 Bremen-Soltau-Uelzen

RB 38 Hannover-Soltau-Buchholz - (Harburg)

RB 42/43 Braunschweig – Bad Harzburg/Goslar

RB 47 Braunschweig - Uelzen

 Alle Züge, die unterwegs sind, fahren noch bis an ihr Ziel. Neue Zugfahrten beginnen jedoch nicht mehr. Fahrgäste zwischen Hannover – Hildesheim sollten ihre Fahrt in den nächsten anderthalb Stunden beenden, um ihr Reiseziel noch zu erreichen, rät das Unternehmen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare