Vom Web...

. . . ist Uhlenköpers Papa völlig fasziniert und entdeckt es immer mehr für sich. Nun hat er von einem Freund gesteckt bekommen, dass im Internet auch Sachen versteigert werden.

Verrückt! Papa Uhlenköper verschwendete keine Zeit und meldete sich gleich bei der Online-Plattform an, um ein Sägeblatt zu ersteigern. Ein wahres Schnäppchen machte er, nur, dass das Schneideblatt nicht zur Kreissäge passte. Statt das Kreischen der Säge, war das Schimpfen von Vater zu hören. Nun waren guter Rat und viele E-Mails mit dem Verkäufer nötig. Der beharrte auf dem Verkauf. So lernte er dann nicht nur das Ersteigern, sondern auch gleich das Versteigern, der Papa vom.

Kommentare