Anwohner melden, es läuft nichts mehr

Wasser im Uelzener Ortsteil Groß Liedern abgestellt: Viele Anwohner überrascht

Mehrere Anwohner im Uelzener Ortsteil Groß Liedern schauten heute Morgen nicht schlecht: Wasser für den Kaffee, Duschen, Morgentoilette – nichts geht mehr! Warum? Das war zunächst nicht klar.

Das teilt die SVO zu dem abgestellten Wasser in Groß Liedern mit: "In Groß Liedern mussten Arbeiten am Wassernetz durchgeführt werden. Dazu wurden rund 300 Kunden informiert. Bei der Änderung der Wasserversorgung ist ein Fehler aufgetreten, durch den die Wasserversorgung der Kunden unterbrochen war. Der Fehler ist behoben und die Wasserversorgung wiederhergestellt."

(Update von 9.58 Uhr): Die Nachfrage bei mehreren Anwohnern einer ganzen Straße ergab, dass kein einziger von der SVO über die Maßnahme – in welcher Form auch immer – informiert wurde. Bei zahlreichen, unvorbereiteten Groß Liedernern herrscht deshalb Unmut.

(Update von 9.46 Uhr): Ein Mitarbeiter des SVO-Kundencenters teilte auf AZ-Nachfrage mit, dass 300 Kundeninformationen an die Verbraucher herausgegangen seien. Heute würden in der Zeit von 8 bis 18 Uhr alle Leitungen gespült. Mehre Anwohner in Groß Liedern berichten jedoch, dass sie keine solche Information erhalten hätten. Für die ist das natürlich – gelinde gesagt – eine Überraschung.

(Erstmeldung): Betroffene melden, dass sie beim örtlichen Wasserversorger in der Warteschleife stecken bleiben, beziehungsweise einfach "rausfliegen". Ob auch andere Bereiche in Uelzen betroffen sind, ist nicht bekannt. Wir berichten weiter, sobald es neue Informationen gibt.

Rubriklistenbild: © dpa/Patrick Pleul

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare