Songwriter, Sänger und Produzent ist mit dem aktuellen Album zu Gast in der Uhlenköperstadt

Laith Al-Deen mit Band auf dem Uelzen Open R

+
Der Mannheimer Pop-Musiker Laith Al-Deen wird auf dem Uelzen Open R sein aktuelles Album präsentieren.

Uelzen. „Bilder von dir“ ist wohl eines der bekanntesten Songs des deutschen Pop-Musikers Laith Al-Deen. Seitdem sind rund 15 Jahre vergangen, in denen acht Alben entstanden sind.

Derzeit ist der Sänger und Produzent mit seinem aktuellen Studioalbum „Was wenn alles gut geht“ unterwegs und macht auch in Uelzen Halt, um unter anderen neben Peter Maffay und Stefanie Heinzmann das Publikum des Uelzen Open R zu begeistern.

Mit besagtem Album erreichte der Mannheimer mit Platz 2 den zweitbesten Chart-entry seiner Karriere – ein Erfolg, der sich auch in mehr als einer Million verkauften Tonträgern, vier Gold-Alben, Echo-Nominierungen und etlichen Hits wiederspiegelt. Auf der Premium Edition des Albums befindet sich neben acht brandneu aufgenommenen Live-Tracks auch ein Duett des Songs „Wenn gestern heute wär“ mit der deutschen Musiklegende Peter Maffay – sehr passend im Hinblick auf das kommende Open R.

Lebendig sein und leben, das ist die Themenwelt, die Laith Al-Deen mit seinem Album aufstellt. „Das Leben scheppert, es ist laut, es schallert, es ist nicht immer ortbar. Aber mit etwas Zuversicht und Hoffnung hat man ganz gute Aussichten“, lässt der Sänger auf seiner Homepage verlauten.

Die Vorbereitungen zum Uelzen Open R laufen unterdessen auf Hochtouren: Das Albrecht-Thaer-Gelände verwandelt sich nach und nach in eine Open Air-Landschaft. Gestern hat bereits der dreitägige Bühnenaufbau begonnen.

Von Janina Müller

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare