In eigener Sache

April, April!

Ist heute Morgen alles so wie immer? Oder sind Sie schon richtig schön hinters Licht geführt worden... April, April! Alle Jahre wieder fällt man darauf herein.

Und auch die AZ hat es sich über Jahre nicht nehmen lassen, ihre Leser so richtig schön in den April zu schicken. Doch diesmal werden Sie in Ihrer Heimatzeitung keinen Aprilscherz entdecken. Oder, um es humorloser zu formulieren: Wir haben auf Falschmeldungen verzichtet. Denn die Zeiten sind rauer, ernster geworden. Und in diesen unübersichtlichen Monaten ist es für uns wichtiger denn je, zuverlässig zu sein, ernst genommen zu werden. Sie können sich darauf verlassen: Jede Nachricht, die Sie heute in Ihrer Zeitung lesen, stimmt. Das mag man sogar bedauern am 1. April. Aber unsere Rolle hat sich verändert in Zeiten, in denen die Medien gerne als Lügenpresse tituliert werden.

Thomas Mitzlaff, Chefredakteur

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare