Mensch 2013: Walter Spatz ist bei der Bahnhofsmission aktiv

Die helfende Hand beim Zugfahren

Jeden Donnerstag steht Walter Spatz (Foto links) am Bahnsteig in Uelzen bereit: Dann bietet er Reisenden seine Hilfe an. Er hilft Menschen mit Rollator in den Zug oder unterstützt Familien beim Einstieg.

Der 74-Jährige aus Uelzen begleitet auch Zuggäste auf ihrem Weg und sorgt in den Räumen der Bahnhofsmission dafür, dass Reisende sich ausruhen und in Ruhe einen Kaffee trinken können und dass Mütter einen Platz finden, wo sie ihre Babys wickeln können.

Walter Spatz ist einer von 14 Ehrenamtlichen in der Bahnhofsmission. Seit 2009 sind die Anfragen von Reisenden an die Einrichtung um mehr als 500 Prozent gestiegen. (aja/dib)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare