Uelzener Open Air im Juli 2014: „The BossHoss“ und Axel Bosse runden das Wochenend-Programm ab

Vorverkauf für zweiten Festival-Tag startet

+
Bei ihrem Konzert in Berlin: Alec Voelkel alias „Boss Burns“ und Sascha Vollmer alias „Hoss Power“ (rechts).

Uelzen. „Ich freue mich tierisch, dass es mit ,The BossHoss’ geklappt hat. “ Ulrich Gustävel, Veranstalter des Uelzener Open-Air-Festivals auf dem Albrecht-Thaer-Gelände, ist zufrieden mit den Plänen für die zweitägige Veranstaltung im nächsten Jahr. Am Sonntag, 27.

Juli, spielt die Band von Alec „Boss Burns“ Völkel und Sascha „Hoss Power“ Vollmer – „The BossHoss“ – auf der Bühne des Open Airs, das von der AZ mit präsentiert wird.

„Bosse“ war Gewinner beim Bundesvision Song Contest.

Außer der seit zehn Jahren bestehenden Band, die in den letzten zwei Jahren vor mehr als 300 000 Zuschauern auf ihren Konzerten und Open-Air-Gastspielen aufgetreten sind, wird an diesem zweiten Open-Air-Tag auch Axel „Bosse“, der Gewinner des Bundesvision Song Contests, vor dem Uelzener Publikum singen. Er war mit seiner zweiten Single-Auskopplung „So Oder So“ aus dem aktuellen Album „Kraniche“ bei dem Wettbewerb im September aufgetreten. Im November hatte er den Hamburger Musikerpreis „Hans“ in drei Kategorien gewonnen, unter anderem als „Hamburger Künstler des Jahres“. Und in diesem Jahr hat er mit seiner „Kraniche“-Tour im April und Mai auf 25 Festivals gespielt.

Für den ersten Festival-Tag, an dem Santiano, die Höhner, die Münchener Freiheit und Voxxclub zum Programm gehören, wurden innerhalb des ersten Tages nach Vorverkaufsstart gleich 500 Eintrittskarten verkauft. Für die beiden Festivaltage gibt es Kombitickets, die nicht übertragbar sind, erläutert Gustävel. Außerdem haben die Zuschauer die Wahl, ob sie Karten für die Tribünen mit 4000 Sitzplätzen erhalten möchten, oder für die geplanten 10 000 Stehplätze. Auch VIP-Tickets gibt es wieder.

Der Vorverkauf für den zweiten Festivaltag startet heute. Für den Sonnabend, 26. Juli, läuft er bereits. Eintrittskarten sind erhältlich in der Geschäftsstelle der Allgemeinen Zeitung, Groß Liederner Straße 45 in Uelzen, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Von Diane Baatani

Mehr zum Thema

Kommentare