Vogelgrippe: Minister Schmidt rät Ländern, sich zu schützen

Vorbereiten auf Stallpflicht

+
Wie lange darf das Geflügel noch im Freien laufen?

dpa Berlin. Nach dem ersten Fund des gefährlichen Vogelgrippe-Erregers H5N8 bei einem Wildvogel in Europa (AZ berichtete) wollen mehrere Bundesländer ihr Geflügel besser schützen.

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) empfahl den Ländern gestern, vorsichtshalber eine Unterbringung von Geflügel in Ställen in die Wege zu leiten. Niedersachsens Geflügelwirtschaft forderte das Land dazu auf, eine Stallpflicht anzuordnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare