67 Personen aus Stadt und Kreis für „Mensch 2013“ vorgeschlagen / Jury nominiert im Januar zehn Kandidaten

Voller Einsatz für das Ehrenamt

+
Für ihr Engagement in der Gomelhilfe wurde im vergangenen März Brigitte Besenthal als „Mensch 2013“ ausgezeichnet. Die Frist für Vorschläge für ihre Nachfolge ist gerade abgelaufen.

Uelzen. Kurz vor Ablauf der Frist haben die AZ noch viele Einsendungen erreicht: Insgesamt 67 Ehrenamtliche wurden für die Auszeichnung „Mensch 2013“ vorgeschlagen. Einige von ihnen machen sich alleine für etwas stark oder ragen mit ihrem Engagement besonders hervor.

Andere sind als ganzes Team für die Aktion der AZ und der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg in Zusammenarbeit mit dem Volkswagen Zentrum Uelzen genannt worden. Am 10. Januar wird eine Jury aus der Kandidatenliste zehn Personen oder Gruppen für den Preis „Mensch 2013“ nominieren. Und dann haben die AZ-Leser wieder die Wahl, sie können auf Abstimmungszetteln ihren „Menschen 2013“ ankreuzen.

Die Kandidaten: . • Marie Carstens, Vanessa Klipp und Johannes Zygan, die im Sommer 2013 im Freibad Wichtenbeck den Jungen Louis gerettet haben . • Ingeborg Hennings-von der Ohe aus Suhlendorf (Blinden- und Sehbehindertenverein, Einsatz für die AZ als Hör-CD) • Erika Herkt-Skupin aus Uelzen (Tierschützerin) . • Horst Schulz aus Uelzen (Musikwesen in Stadt und Kreis, unter anderem Trompeter beim Adventskalender) . • Gundel Zarte, Ullrich Toll und Dieter Wilczek aus Uelzen (Uelzer Tafel) . • Christiane Meine aus Uelzen (Unterstützung im Wichernhaus) . • Ulrike Ahrens aus Jelmstorf (Hospizdienst) . • Maren Bosse aus Jelmstorf (Chronikkreis) . • Sascha Weiss aus Uelzen (Einsatz beim Hochwasser in Breese in Brandenburg) . • Kevin Hübner aus Bad Bevensen (Erste Hilfe bei Notfällen auf der Straße) . • Christine Haupt aus Uelzen (Gastmutter, unter anderem deutsch-französischer Seniorenaustausch) . • Monika Kielmann und Beatrix Müller aus Bohlsen (Handicap-Hunde) • Hermann Billung-Meyer aus Ebstorf (Geschäftsführer beim TuS Ebstorf) . • Anna und Heinz Kutzinski aus Ebstorf (Hausaufgabenhilfe in der Ebstorfer Mauritius-Schule) . • Annegret Boe aus Westerweyhe (unter anderem Grüne Damen, Landfrauenverein Uelzen, Besuchsdienst, Nachtwächter) . • Torsten Lehmann aus Barum (2. Vorsitzender beim MTV Barum, Sportjugend Uelzen) . • Christian Godenrath und Dennis Kublik aus Molzen (freiwillige Fluthelfer in Amt Neuhaus) . • Peter Dittrich aus Bienenbüttel (Schützengilde Bienenbüttel, Feuerwehr Bienenbüttel, Wirtschafts- und Tourismusgemeinschaft Bienenbüttel) . • Katja Konwer aus Bienenbüttel (Vorsitzende des Vereins „TransPlant Kids“) . • Inge Pfanzagl aus Ebstorf (DRK-Ortsverein Ebstorf) . • Ehrenamtliches Team des Jugendmigrationsdienstes: Annika Quednau, Lukaz Nowack, Hildegard Döllefeld, Hilli Bayer, Ralph Gieseking, Inna Skvorzov, Ikram Feneich, Beke Klaschka, Alireza Nabizadeh, Larissa Stehr, Christine Nie-buhr, Frau Vetter Urban, Nora Khamis, Swantje Dost-Kraft, Zeinab Ilhan, Katja Schaefer-Andrae, Dagmar Demski, Svenja Quednau und Sükrije Qaumi. • Wolfgang und Karin Roboom aus Uelzen (Uelzener Tiertafel) . • Barbara Sievers aus Bad Bevensen (Kinderbetreuung im Freizeitzentrum in Bad Bevensen) . • Frederik von Köhler aus Uelzen (Musiknachmittage in Seniorenpflegezentren, unter anderem im Curanum) . • Walter Spatz aus Uelzen (Bahnhofsmission Uelzen) . • das Team der Heilungsräume Uelzen – Christen beten für Kranke (ehrenamtliche Leitung: Winfried Wanke aus Uelzen und Gudrun Sudbrink aus Lüchow, zusätzlich 14 weitere ehrenamtliche Mitarbeiter).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare