10.000 Euro Schaden

Verpuffung im Asphaltturm

+

ib Uelzen. Zu einer Verpuffung kam es heute am späten Nachmittag gegen 17 Uhr in einem Betonwerk an der Bremer Straße im Industriegebiet am Uelzener Hafen (Foto: Wendlandt). Beim Herunterfahren der Anlage, in der Granulat zu flüssigem Asphalt verarbeitet wird, gab es nach Angaben der Polizei plötzlich einen lauten Knall.

Die Folge: etwa 10 000 Euro Gebäudeschaden an einem rund 30 Meter hohen Turm. Menschen kamen bei der Verpuffung nicht zu Schaden.

Die Bilder vom Einsatz

Verpuffung in Uelzener Betonwerk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare