Verkehr staute sich bis zum Hammersteinkreisel und zum Ostring zurück

Verkehrsunfall am Kreis in Uelzen: Renaultfahrerin übersieht 69-Jährige

Nach dem Unfall am Kreisel der Esterholzer Straße, nahe eines Supermarktes, staute sich der Verkehr.
+
Nach dem Unfall am Kreisel der Esterholzer Straße, nahe eines Supermarktes, staute sich der Verkehr.

Uelzen – Die 62 Jahre Fahrerin eines Renault Kangoo übersah gestern gegen 10.10 Uhr im Kreisel an der Esterholzer Straße in Uelzen eine 69 Jahre alte Pedelec-Fahrerin, die sich bereits im Kreisel befand.

Es kam zum Zusammenstoß in der Nähe eines Supermarktes, wodurch sich die Radfahrerin leicht verletzte.

Zur weiteren Behandlung wurde die 69-Jährige vorsorglich ins Helios Klinikum Uelzen gebracht, so Polizeisprecherin Antje Freudenberg auf AZ-Nachfrage.

Die Autofahrer mussten im Verlauf des Rettungseinsatzes eine etwa zehn bis 15 Minuten dauernde Verkehrsbeeinträchtigung in Kauf nehmen. Der Verkehr staute sich aufgrund des Unfalls kurzfristig bis zum Hammersteinkreisel und zum Ostring zurück.  tih

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare