Nach ersten Erkenntnissen ein Fahrzeug alleinebeteiligt

Verkehrsunfall auf der B4 bei Holdenstedt – Verkehr rollt wieder

+
Das Wohnmobil kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum.

Auf der Bundesstraße 4 ist es im Bereich zwischen der Abfahrt Holdenstedt und dem Suderburger Kreisel zu einem Verkehrsunfall gekommen.

(Update von 12.45 Uhr): Bei dem Unfallfahrzeug handelt es sich um ein Wohnmobil. Die Fahrerin kam aus Richtung Braunschweig und fuhr in Richtung Uelzen. Der Unfall ereignete sich genau zwischen den Abfahrten Holdenstedt und dem Suderburger Kreisel. Das Fahrzeug war auf der Strecke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Wohnmobil prallte dann mit dem Führerhaus gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der Rumpf des Wohnwagens wurde aufgerissen, das Fahrzeug vollkommen zerstört. Dabei verteilte sich der Inhalt des Wagens auf den Randstreifen. Der Verkehr rollt wieder auf der B 4. Womöglich kommt es aber noch einmal zu einer Sperrung, wenn das Fahrzeug geborgen wird. nre

(Erstmeldung): Nach ersten Informationen ist ein Fahrzeug alleinbeitiligt von der Fahrbahn abgekommen. Der Verkehr stock ab der Abfahrt Holdenstedt in Richtung Süden. Ein Durchkommen ist momentan nicht möglich. Die Polizei ist vor Ort. nre

Sobald wir mehr wissen, steht es hier auf az-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare