Betrunkene demolieren in Brückenstraße Pkw

Vandalen gestellt

+

Uelzen. Zwei betrunkene Vandalen hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag in der Brückenstraße gestellt. Anwohner waren durch Krach wach geworden und beobachteten die Männer in der Brückenstraße gegen 1. 15 Uhr dabei, wie sie ein dort abgestellten Pkw demolierten.

Sie traten einen Spiegel ab, zerstörten die Windschutzscheibe und warfen ein Fahrrad auf den Pkw.

Die Polizei stellte die 25 und 32 Jahre alten Uelzener, ein 1,95 und 2,0 Promille im Blut hatten. Der 25 Jährige wurde in Gewahrsam genommen, weil er sich aggressiv zeigte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare