schwerer sexueller Missbrauch an Tochter / 59-Jähriger verurteilt

AZ-Blitz: Urteil im Uelzener Missbrauchsfall

+

Ein 59-Jähriger Uelzener ist heute vor dem Landgericht Lüneburg wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu einer Freiheitsstrafe von 5 Jahren und 6 Monaten verurteilt worden.

Der Mann hatte sich mehrmals an der 12-Jährigen Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin vergangen und die Taten mit seinem Handy aufgenommen.

Bekannt geworden sind die Vorfälle, weil er auf einem Uelzener Kleingartengelände sein Handy verloren und die Finder die Videos und Fotos entdeckt hatten.

Alles Weitere lesen sie in der Mittwochsausgabe der AZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare