Wer macht denn sowas?

Ungeliebtes Liebesschloss an Uelzener Stadtrelief

+
Wurde gestern noch per Bolzenschneider entfernt – das Liebesschloss am Stadt-Relief.

ib Uelzen. Wer auch immer sich hinter den Kürzeln „A+H“ verbergen mag – Harald Meyer haben sich der- oder diejenigen jedenfalls nicht zum Freund gemacht.

Denn das Uelzener Stadtrelief, das erst seit Kurzem auf Initiative Meyers den Herzogenplatz ziert, haben die Unbekannten mit einem sogenannten Liebesschloss bestückt – dessen Bügel ist durchs Lüneburger Tor im Miniformat gezogen worden. „Eine ganz große Sauerei“, findet Harald Meyer das – und schritt noch gestern beherzt zur Tat.

Wer mehr lesen möchte: Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten und in der digitalen Ausgabe der AZ. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare