Fahrt zum Bäcker endet mit Abschleppdienst

Kurioser Unfall am Uelzener Marktcenter: Auto landet auf Verkehrsinsel

An der Veerßer Straße in Uelzen landete heute am frühen Dienstagmorgen ein Auto auf einer Verkehrsinsel.
+
An der Veerßer Straße in Uelzen landete heute am frühen Dienstagmorgen ein Auto auf einer Verkehrsinsel.

Uelzen – Am Dienstagmorgen hat sich am Uelzener Marktcenter ein kurioser Verkehrsunfall ereignet. Ein aufgerichtetes Auto musste von einem Abschlepper von der Verkehrsinsel an dem Einkaufszentrum gehoben werden.

Der ortsunkundige Fahrer (40) des Wagens hatte gehört, dass es im Marktcenter einen Bäcker gebe.

Der Wagen musste abgeschleppt werden. 

Bei der Fahrt dorthin hat er dann aber wohl die Straßenführung falsch eingeschätzt. Er landete gegen 6 Uhr mit dem Wagen auf der Verkehrsinsel an der Veerßer Straße und einem dort abgelegten Findling.

Der Fahrer blieb nach Polizeiangaben unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst unklar. Der Wagen wurde inzwischen abtransportiert.

nre

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare