Strafverfahrern eingeleitet: Junger Iraker berührt Frau in Uelzener Gaststätte unsittlich

Unfall mit fünf Verletzten bei Westerweyhe

Uelzen. Ein 27-jähriger Iraker versuchte in einer Uelzener Gaststätte an der Dieterichsstraße Kontakt zu einer 26-jährigen Deutschen zu bekommen. Er berührte sie mehrfach am Gesäß und versuchte sie, zur Herausgabe ihrer Telefonnummer zu überreden.

Als die junge Frau abwinkte und sich die Berührungen verbat, beschuldigte der Mann sie und ihre Freundin plötzlich, ihm das Handy geklaut zu haben. Nach Eintreffen der Polizei erwiesen sich die Anschuldigungen als haltlos. Gegen den Iraker wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen

Uelzen. Am Freitag gegen 18.25 Uhr fuhr ein 54-jähriger Autofahrer auf einen vor ihm fahrenden Opel auf, dessen Fahrerin von der Landesstraße 250 in Richtung Westerweyhe abbiegen wollte. Der Unfallverursacher und seine beiden minderjährigen Söhne wurden durch den Aufprall leicht, die 36-jährige Opelfahrerin und ihr achtjähriger Sohn wurden schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt.

Bad Bevensen. Die Polizei in Bad Bevensen sucht nach drei jugendlichen Randalierern, die Freitag zwischen 21. 30 und 21. 45 Uhr in der Gartenstraße einen Zigarettenautomaten beschädigten und in der Straße Krummer Arm gegen einen Lamellenzaun traten. Als ein Zeuge sie am Bahnhof stellen wollte, wurde er von einem der Täter mit Tritten und Schlägen attackiert. Der 27-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die Jugendlichen entkamen. Hinweise: (058 21) 98 78 10.

Bad Bevensen. Eine Mutter in Sorge rief Samstag um 16.30 Uhr die Polizei zur Hilfe, nachdem ihre zwölfjährige Tochter nach drei Stunden von einem Spaziergang mit dem Hund in Bad Bevensen nicht zurückgekehrt war. Da die Familie noch nicht sehr lange in Bevensen wohnt, vermutete die Mutter, dass ihre Tochter sich verlaufen haben könnte. Die Polizei suchte mit allen verfügbaren Kräften und wollte bei zunehmender Dunkelheit weitere Kräfte heranziehen, als gegen 17.30 Uhr aus dem Elternhaus des Kindes der Anruf kam, dass das Mädchen wieder zu Hause angekommen sei. Es hatte sich verlaufen und nach Stunden wieder nach Hause gefunden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare