Vorbereitungen für Bau des neuen Kreishauses / Autofahrer müssen Umweg in Kauf nehmen

Uelzener Sternstraße gesperrt: Kanalarbeiten laufen

Einen ersten Schacht hatte das beauftragte Bauunternehmen gestern an der Sternstraße ausgehoben. Es werden dort Regenwasserkanäle verlegt.
+
Einen ersten Schacht hatte das beauftragte Bauunternehmen gestern an der Sternstraße ausgehoben. Es werden dort Regenwasserkanäle verlegt.

Uelzen – Die Kanalarbeiten an der Stern- und Albrecht-Thaer-Straße laufen. Die Sternstraße ist im Baustellenbereich nicht zu durchfahren. Sperrungshinweise und ausgewiesene Umleitungen sind zu beachten.

Aktuell ist eine Zufahrt zur Sternstraße von der Albrecht-Thaer-Straße aus nicht möglich. Von der Bahnhof-/Sternstraße aus kann in Richtung Albrecht-Thaer-Straße eingebogen werden.

Bereits am Mittwoch hatte das beauftragte Bauunternehmen einen ersten Schacht an der Sternstraße im Bereich der Einmündung zur Albrecht-Thaer-Straße ausgehoben. Verlegt werden dort in den kommenden Tagen Regenwasserkanäle, die bereits an der Straße lagern. Es sind Arbeiten im Zusammenhang mit dem Bau des neuen Kreishauses, das auf einem früheren Industrie-Gelände an der Albrecht-Thaer-Straße ab nächstem Frühjahr errichtet werden soll. Wie berichtet, soll das Verwaltungsgebäude künftig Platz für 400 Kreis-Mitarbeiter bieten.

Unterdessen laufen die Kanalarbeiten an der Kaiserstraße im Kreuzungsbereich zur St.-Viti-Straße und an der Schillerstraße weiter. Auch bei diesen Bauarbeiten sind Abschnitte von Straßen nicht zu durchfahren, weswegen Umwege in Kauf genommen werden müssen.

VON NORMAN REUTER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare