Spaß und Tradition auf dem Herzogenplatz

Uelzener Schützengilde feiert erneut ein bürgernahes Fest

+
Antreten vor dem Bürgerfrühstück stand am Pfingstsonntag für die Mitglieder der Schützengilde Uelzen auf dem Programm.

Uelzen – Die zahlreichen Änderungen, die die Uelzener Schützengilde im vergangenen Jahr erfolgreich eingeführt hat, haben sich auch 2019 bewährt: Der Herzogenplatz als zentraler Standort für die diversen Aktivitäten sorgte erneut für mehr Nähe zwischen Schützen und Bürgern.

Die Hotbirds sorgten am Sonnabend für gute Stimmung im Festzelt auf dem Herzogenplatz.

Schon bei der Proklamation am Freitagabend mit anschließendem Feuerwerk zeigte sich das Festzelt gut gefüllt, bei der gemeinsamen Feier am Samstagabend heizten dann die „Hot Birds“ mit ihrem Sound der 50er Jahre drei Stunden lang so richtig ein, sodass auch das ein oder andere Tanzbein geschwungen wurde.

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (11.06.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare