Hiesige Bundespolizei begleitet Treffen der G7-Außenpolitiker

Uelzener schützen Minister

+
Lübeck ist auf die Außenminister-Konferenz der G7-Staaten vorbereitet – und die Uelzener Bundespolizei ist mit im Einsatz.

dpa/ib Lübeck. Die Außenminister der G7-Staaten beraten ab heute zwei Tage lang in Lübeck. In der Hansestadt geht es um die Vorbereitung des G7-Gipfels der Staats- und Regierungschefs, der am 7. und 8. Juni in Bayern stattfindet.

Damit das Außenminister-Treffen reibungslos über die Bühne geht, sind auch Einsatzkräfte der Uelzener Bundespolizei vor Ort – unter anderem mit Elite-Kräften der Beweissicherungs- und Festnahmehundertschaft.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare