Unbekannte legen Feuer

Uelzener Schule will nicht brennen

stk Uelzen. Da dürften sich der oder die Täter zu früh gefreut haben, als sie das Vordach eines Nebeneingangs zur Uelzener Theodor-Heuss-Schule angesteckt hatten: Der Unterricht geht heute weiter wie gewohnt. Die Schule ist nicht abgebrannt.

Am Sonntag um 16.55 Uhr alarmiert der Hausmeister die Feuerwehr. Als die an dem historischen Gebäude eintrifft, finden die Brandschützer zwei glimmende Balken vor. „Wir haben die Balken abgelöscht und die Balkenstücke mit der Motorsäge abgetrennt“, berichtet Einsatzleiter Gerrit Möhring nach Ende der Aktion. Die Gefahr sei begrenzt gewesen, weil es ringsum nur Stein und Putz gebe. Nicht einmal eine Stunde nach Beginn des Einsatzes rückt die Feuerwehr wieder ab. Zurück bleiben zwei angekokelte Stückchen Holz. Laut Polizei hatten der oder die Unbekannten Bücher angezündet. Ob die Halbjahrszeugnisse Auslöser der Tat waren, war gestern noch nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare