Uelzener können Stromsparpaket ausleihen

Uelzen. Ab sofort können Nutzer in der Uelzener Stadtbücherei ein Stromsparpaket entleihen. „Mit dem Messgerät lässt sich zum Beispiel der Stromverbrauch durch Leerläufe oder den Stand-by-Modus erkennen“, erläutert Friedhilde Weddrin, die Leiterin der Stadtbücherei.

„Weiterhin sind ein Verlängerungskabel und eine Anleitung im Paket dabei.“ Zwischen Steckdose und dem zu untersuchenden Gerät gesteckt, zeigt das Messgerät den Stromverbrauch an. So sieht man, ob zum Beispiel die Waschmaschine oder das Radio auch im ausgeschalteten Zustand Strom zieht.

Die Uelzener Aktion erfolgt vom Umweltbundesamt in Zusammenarbeit mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz und ist einer der Bausteine des jüngst erarbeiteten Klimaschutzkonzepts der Stadt Uelzen. Wie die Stadt mitteilt, finden sich im Angebot der Bücherei auch weitere Medien zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz.

Die No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz publiziert Stromspartipps im Internet unter www.Stromwen.de – der aktuelle Tipp passend zum Projekt lautet „Leihen statt Kaufen“. Als Alternative zum Kauf trägt auch die Ausleihe von Büchern in Bibliotheken aktiv zum Klimaschutz bei, denn ein Buch kann von vielen Menschen gelesen werden. Das spart Ressourcen und schont den Geldbeutel, so die Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare