Kreiselbau und Busumstieg werden neu gestaltet

Uelzener Innenstadtsperrung:
Ab Mittag müssen Umleitungen gefahren werden

Ab dem Mittag kommt es für das Bauprojekt in der Innenstadt zu einer umfangreichen Sperrung.
+
Ab dem Mittag kommt es für das Bauprojekt in der Innenstadt zu einer umfangreichen Sperrung.
  • Norman Reuter
    VonNorman Reuter
    schließen

Die Absperrbaken stehen bereit. Ab dem Mittag wird der Bereich Dieterichsstraße/Veerßer Straße für den Verkehr komplett gesperrt sein. Es ist Baustart für den Kreisverkehr und den neuen Busbahnhof am Rathaus.

Uelzen ‒ Am Morgen rollte der Verkehr noch. Doch ab dem Mittag werden Auto- und Lkw-Fahrer die Umleitungen fahren müssen. Für den Baustart des Kreisverkehrs und der Umgestaltung des Busbahnhofes wird der Bereich Dieterichsstraße/Veerßer Straße samt des Parkplatzes vor der Sparkasse und dem bisherigen Busbahnhof gesperrt. Eine Übersicht über mögliche Routen in die Innenstadt und weitere Infos sind abrufbar unter www.hansestadt-uelzen.de/kreisverkehr-busbahnhof.

Das Bauvorhaben erstreckt sich über eine Länge von 300 Metern. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Oktober 2022 reichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare