Uelzener Familie landet an der L 250 im Graben

+
Symbolfoto

dib Uelzen. Bei einem Verkehrsunfall gestern Morgen auf der Landesstraße 250 zwischen Uelzen und Ebstorf wurden vier Menschen einer Uelzener Familie leicht verletzt. Gegen 7.45 Uhr fuhr die 35-jährige Fahrerin mit einem Skoda Octavia aus Uelzen kommend in Richtung Ebstorf.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie dabei zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte dann über die Gegenfahrbahn in den linken Straßengraben. Dabei streifte das Fahrzeug einen Baum, bis es schließlich auf der Seite liegend zum Stehen kam. Ihr 43-jähriger Ehemann sowie die gemeinsamen Kinder, im Alter von zwei und vier Jahren, erlitten ebenfalls nur leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen ins Klinikum Uelzen gebracht. Am Auto entstand mit über 15 000 Euro ein Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare