Stadtmarketing ruft Geschäfte zum Mitmachen auf

Uelzens Bürger stimmen ab: Wer hat das schönste Schaufenster?

+
Wer hat Uelzens schönstes Schaufenster? Das fragt sich auch der Weihnachtsmann.

Uelzen - Das Stadtmarketing Uelzen startet einen Schaufensterwettbewerb und will damit gemeinsam mit dem Handelsverein für zusätzliche Weihnachtsstimmung in der Hansestadt sorgen. Händler und Geschäftsinhaber, die ihre Fenster festlich gestalten und mitmachen wollen, können sich jetzt noch anmelden.

Als Jury fungieren Einwohner und Besucher: Sie können mit einem Bewertungsflyer für ihre Lieblings-Dekoration abstimmen.

Spätestens nach dem ersten Advent, am Montag, 30. November, sollen die teilnehmenden Geschäfte ihr Schaufenster fertig geschmückt haben. Dann startet auch die Abstimmung: In einem Flyer, in dem alle Läden aufgelistet sind, können direkt Punkte vergeben werden. Den Flyer gibt es in den teilnehmenden Geschäften sowie in der Stadt- und Touristinformation im Rathaus. Der ausgefüllte Bewertungszettel kann dort in der Information oder beim Stadtmarketing in der Veerßer Str. 35 abgeben werden. Unter allen „Juroren“ werden attraktive Einkaufsgutscheine der teilnehmenden Einzelhändler verlost.

„Wir freuen uns, wenn viele Geschäfte mitmachen und damit zu einer schönen Adventsstimmung in der Stadt beitragen“, sagt Stadtmanagerin Vivian Jessen, die auch persönlich für die Aktion beim Einzelhandel wirbt. Um als Geschäftsinhaber in der Innenstadt oder in den Ortsteilen teilnehmen zu können, muss lediglich ein Einkaufgutschein als Preis für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt werden. Die ersten drei Sieger bekommen ein Werbevideo, das zu Werbezwecken beispielsweise in sozialen Netzwerken oder im eigenen Geschäft gezeigt werden kann, ein attraktives Werbepaket oder eine kostenfreie, viertelseitige Anzeige in der AZ.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 25. November. Wer beim Wettbewerb antreten möchte, meldet sich unter info@stadtmarketing-uelzen.de

Neben der Schaufensteraktion werden Tannen in allen Markstraßen verteilt, große festlich beleuchtete Bäume am Alten Rathaus sowie auf dem Herzogenplatz und die große Weihnachtbeleuchtung in den Markstraßen zu einer möglichst stimmungsvollen Adventszeit in der Hansestadt beitragen. Der traditionelle große Uelzener Adventskalender wird in diesem Corona-Jahr mobil – er kommt zu den Bürgern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare