Aggressiver Mann wird von Polizei in Gewahrsam genommen 

Uelzener (55) beleidigt Polizeibeamte und Betreuerin, beschädigt einen Pkw und bedroht Hausarzt mit Messer 

+
(Symbolbild)

jsf/pm Uelzen – Gleich mehrfach hatte es die Polizei am Mittwochmorgen und im Verlauf des Vormittags mit einem 55 Jahre alten Uelzener zu tun. 

Der Mann hatte bereits gegen 7 Uhr morgens im Rahmen einer Ruhestörung im Hagenskamp mehrfach mehrere Polizeibeamte beleidigt.

Gegen 12 Uhr erschien der Mann dann im Büro seiner Betreuerin am Sternplatz und wurde dort aggressiv. Er beleidigte die Frau und beschädigte draußen einen vor dem Gebäude geparkten Volvo. Hierbei entstand ein Sachschaden von gut 1.000 Euro.

In der Folge bedrohte der Mann seinen Hausarzt mit einem Messer und leistete bei seiner anschließenden Ingewahrsamnahme erheblichen Widerstand. Die Polizei ermittelt nun gegen den 55-Jährigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare