Streitgespräch an der Gudesstraße eskaliert

Uelzener (51) verbeißt sich in Hand von Polizistin

pm/mih Uelzen. Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr gerieten vor einer Gaststätte an der Gudesstraße ein 51-jähriger Uelzener und ein 44-jähriger Mann aus Bad Bevensen in ein Streitgespräch über Fußballvereine.

Der Uelzener war mit der Meinung seines Gesprächspartners über einen Hamburger Zweitligisten nicht einverstanden und zerriss ihm sein Poloshirt.

Im Rahmen der Personalienfeststellung durch die Polizei kommt es zum Widerstand. Dabei verbeißt sich der Uelzener in die linke Hand der Polizeibeamtin. Trotz Gegenwehr lässt der "Beißer" nicht ab, so dass die Beamtin ihre behandschuhte Hand zwischen seinen Zähnen herausreißen muss. Der Polizistin wurde im Klinikum die Hand verbunden. Der alkoholisierte "Beißer" wurde nicht verletzt, "und über Zahnschmerzen klagte er ebenfalls nicht", so die Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare