Riesenandrang auf Oktoberfest-Tickets / Sitzplätze ausverkauft

Uelzen im „Wiesn-Fieber“

+
Der Andrang auf die Oktoberfest-Tickets war riesig. AZ-Mediaberaterin Pia Kothe sorgt für Erfrischung bei den Wartenden. 

sts Uelzen. Es war schon ein besonderer Anblick, der sich einem gestern Morgen vor dem AZ-Verlagshaus an der Groß Liederner Straße bot. Menschen mit Campingstühlen und Thermoskannen belagerten seit kurz vor 7 Uhr morgens die Geschäftsstelle.

Der Grund dafür: das Uelzener Oktoberfest, das vom 21. bis 23. September erneut im Festzelt auf dem Herzogenplatz gefeiert wird.

Pünktlich um 7.30 Uhr öffnete die Geschäftsstelle dann ihre Tore und brachte die Karten für das beliebte Event in Rekordtempo unter die Leute. Schon gegen 10 Uhr waren die begehrten Sitzplatztickets – immerhin je 300 für Freitag und Sonnabend – ausverkauft. Die Schlange vor dem Gebäude wurde immer länger und so verteilten die AZ-Mediaberaterinnen Pia Kothe und Gesa Kröger fröhlich Getränke an die Wartenden.

Wer jetzt noch mitfeiern und die Party-Wiesn-Band „Allgeier“ aus dem Allgäu live erleben möchte, der muss sich beeilen. Denn auch von den Stehplatzkarten sind nicht mehr viele übrig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare