Vermutlich ein medizinischer Notfall

Unfall mit tödlichem Ausgang am 2. Weihnachtstag in Uelzen

Warnung vor einem Verkehrsunfall
+
Zu einem Unfall mit tödlichem Ausgang kam es am 2. Weihnachtstag in Uelzen.
  • Michael Koch
    VonMichael Koch
    schließen

Sehr wahrscheinlich war es nicht der Unfall, der zum Tod eines Mannes am 2. Weihnachtstag in Uelzen geführt hat, ist sich die Polizei sicher.

pm Uelzen – Ein 50-jähriger Mann stößt mit seinem PKW am Sonntagmorgen kurz nach 6 Uhr auf der Fritz-Reuter-Straße in Uelzen gegen einen anderen dort abgestellten PKW. Anwohner, die den Zusammenstoß bemerkt haben, melden den Unfall umgehend der Polizei und alarmieren einen Notarzt, da der Fahrer zu diesem Zeitpunkt nicht ansprechbar ist. Bei Eintreffen des Notarztes kann nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Die Art des Unfalls und Umfang der Beschädigungen am Fahrzeug lassen für die Polizei nur den Schluss zu, dass der Fahrer aufgrund eines medizinischen Notfalls das Bewusstsein verloren hat und es infolgedessen zu dem Verkehrsunfall gekommen ist. Hinweise auf ein vorangegangenes Fehlverhalten des Verstorbenen liegen derzeit nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare