„Geld zu sparen, bringt keine Zinsen mehr.“

Uelzen: Sparkasse kritisiert EZB

+
(Symbolbild)

Uelzen – Eine Zinswende für Sparer sei derzeit nicht in Sicht, da die Europäische Zentralbank (EZB) an ihrer Nullzins-Politik weiter festhalten wolle (AZ berichtete). Sparkassenpräsident Helmut Schleweis schrieb daher einen Brief an EZB-Chef Mario Draghi.

„Seit Jahren werfen Sie immer mehr Geld auf den Markt. Sie haben den Zins abgeschafft. Und Sie haben in unvorstellbaren Größenordnungen hoch verschuldeten Staaten Geld geliehen“, heißt es darin. „Geld zu sparen, bringt keine Zinsen mehr.“

Auch Frank Kolakowsky von der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg kritisiert: „Es trifft jeden, nicht nur Banken und Sparkassen, sondern auch diejenigen, die über eine Lebensversicherung verfügen. “ Schleweis fordert weiter von der EZB: „Wenn man in der Sackgasse ist, sollte man nicht noch das Tempo erhöhen. Es ist Zeit umzukehren – Schritt für Schritt. Jetzt!“ Die Sparkassen unterstützen viele Vereine, in Sport und Kultur.

tih

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare