Brand an der Bergstraße

Uelzen: Sofa in Flammen - Mieter mit Drehleiter gerettet

An der Bergstraße in Uelzen waren Feuerwehrkräfte in der Nacht zu Sonntag im Einsatz.
+
An der Bergstraße in Uelzen waren Feuerwehrkräfte in der Nacht zu Sonntag im Einsatz.
  • Norman Reuter
    VonNorman Reuter
    schließen

In der Hansestadt Uelzen stand in der Nacht zu Sonntag in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses an der Bergstraße ein Sofa in Flammen. Die Feuerwehr musste mit der Drehleiter Bewohner des Hauses in Sicherheit bringen.

Uelzen – Es war gegen 2.45 Uhr in der Nacht zu Sonntag, als Uelzener Feuerwehrkräfte wegen des Brandes an der Bergstraße alarmiert wurden.

Die Erstmeldung lautete dabei: Menschenleben befinden sich in Gefahr. Als Ortsbrandmeister Reiner Seidel als erster eintraf, brannte es im Erdgeschoss. „Drei Bewohner des Hauses warteten im ersten Oberschoss auf Rettung. Aufgrund der Rauchentwicklung war es ihnen nicht mehr möglich, dass Haus über die Treppenaufgang zu verlassen“, schildert der Orstbrandmeister. Mithilfe der Drehleiter wurden sie in Sicherheit gebracht. Der Mieter der Wohnung, in der es brannte, habe das Haus verlassen können. Drei Bewohner wurden aufgrund einer Rauchgasvergiftung in das Klinikum gebracht, teilt die Polizei mit. Die Brandursache ist zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare