Nächtliche Geisterfahrt 

Uelzen: Smart-Fahrerin nachts ohne Licht auf B 4 unterwegs 

+
(Symbolbild)

jsf/pm Uelzen – In der Nacht von Karfreitag auf Samstag wurde der Polizei ein Fahrzeug gemeldet, welches gegen 2.30 Uhr ohne Beleuchtung auf der B 4 in Fahrtrichtung Uelzen unterwegs war. 

Kurz darauf konnte der unbeleuchtete Wagen auf Höhe der "Blauen Lagune" von der Polizei gestoppt werden. Fahrerin war eine Frau, die den Polizeibeamten gegenüber angab, nicht zu wissen, wie das Licht an ihrem Smart angeht.

Daher konnte sie nur ohne Beleuchtung fahren, was für sie durchaus logisch war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare