21-Jähriger Radfahrer kommt mit leichten Verletzungen davon / Sachschaden von etwa 3.000 Euro 

Uelzen: Radfahrer "huscht" über Zebrastreifen und wird von Pkw erfasst

+
(Symbolbild)

jsf/pm Uelzen. Leichte Verletzungen erlitt ein 21 Jahre alter Radfahrer am frühen Donnerstagabend gegen 18 Uhr, als er beim hastigen Überqueren eines Zebrastreifens in der St.-Viti-Straße von einem VW Golf touchiert wurde.

Der 84 Jahre alte Fahrer des VW Golf hatte bereits zuvor kurz gehalten, um einen Fußgänger queren zu lassen und fuhr gerade wieder an. Es entstand ein Sachschaden von gut 3.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare