Ohne Voranmeldung

Uelzen: Mobile Sonder-Aktion mit Impfstoff „Johnson & Johnson“ 

Impfung
+
Bei der Aktion wird ausschließlich dieser Impfstoff eingesetzt. Die rund 1.500 zusätzlichen J&J-Impfdosen werden dem für die Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg zuständigen Impfzentrum durch das Land Niederdachsen zur Verfügung gestellt.
  • Michael Koch
    VonMichael Koch
    schließen

Im Rahmen einer mobilen Sonder-Aktion können sich Impfwillige aus den Landkreisen Uelzen und Lüchow-Dannenberg am Freitag, 23., Samstag, 24., sowie am Sonntag, 25. Juli 2021, ohne vorherige Anmeldung mit dem Impfstoff „Johnson & Johnson“ impfen lassen.

pm Uelzen-Landkreis. Bei der Aktion wird ausschließlich dieser Impfstoff eingesetzt. Die rund 1.500 zusätzlichen J&J-Impfdosen werden dem für die Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg zuständigen Impfzentrum durch das Land Niederdachsen zur Verfügung gestellt.

Der Impfstoff von „Johnson & Johnson“ zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass eine einmalige Impfung für eine vollständige Immunisierung ausreicht. Eine Zweitimpfung ist im Gegensatz zu anderen Impfstoffen wie Biontec, Moderna oder AstraZenenca laut Robert Koch-Institut nicht erforderlich.

Die Sonder-Aktion richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahren. Ausgenommen sind lediglich Schwangere und Mütter in der Stillzeit. Unmittelbar vor der Impfung erfolgt eine eingehende Anamnese. Bei einer Kontraindikation kann eine Impfung durch den Impfarzt gegebenenfalls auch abgelehnt werden. In diesem Fall werden die Daten der impfwilligen Person auf Wunsch erfasst, damit über das Impfzentrum nach Möglichkeit ein alternatives Angebot mit einem anderen Impfstoff gemacht werden kann.

„Wir wollen mit dieser Sonderaktion alle Menschen erreichen, die bisher aus verschiedensten Gründen kein Impfangebot im Uelzener Impfzentrum oder im niedergelassenen ärztlichen Bereich wahrnehmen konnten. Mit der Aktion schaffen wir in beiden Landkreisen flächendeckend ein möglichst niedrigschwelliges und ortsnahes Angebot“, so Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare