1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Flammen schlagen aus der Motorhaube

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Norman Reuter

Kommentare

Wegen eines brennenden Autos  mussten am Montagmorgen Einsatzkräfte ausrücken.
Wegen eines brennenden Autos mussten am Montagmorgen an die Johnsburg Einsatzkräfte ausrücken. © Feuerwehr

Die Uelzener Feuerwehr musste am heutigen Montagmorgen (7. Februar) an die Johnsburg in Uelzen ausrücken. Dort hatten die Einsatzkräfte gegen 7.30 Uhr ein Auto zu löschen.

Uelzen ‒ Bilder der Feuerwehr zeigen, wie Flammen aus der Motorhaube des Wagens schlagen. Ein Feuerwehr-Sprecher erklärt, die Motorhaube sei geöffnet und der Brand unter Atemschutz gelöscht worden. Die Batterie sei abgeklemmt worden. Aus dem Einsatzbericht der Feuerwehr ist zu entnehmen, dass elf Einsatzkräfte vor Ort waren, um den Brand zu löschen. Außerdem war die Polizei im Einsatz. Zur Brandursache ist bislang nichts bekannt.

Auch interessant

Kommentare