„Sie können damit in die Welt hinausziehen“

Uelzen: Feierliche Zeugnis-Übergabe an 106 Abiturienten des Lessing-Gymnasiums

Aus den Händen von Schulleiter Sven Kablau erhielten die Abiturienten des LeG ihre ersehnten Zeugnisse.
+
Aus den Händen von Schulleiter Sven Kablau erhielten die Abiturienten des LeG ihre ersehnten Zeugnisse.

Uelzen – Am Samstagvormittag war es soweit: Das Lessing-Gymnasium (LeG) verabschiedete in der Jabelmannhalle 106 Abiturienten. Johann Meyer war mit der Traumnote 1,0 bester Schüler. 20 Abiturienten hatten im Zeugnis eine Eins vor dem Komma.

„Im niedersächsischen Mittel“, sagte Schulleiter Sven Kablau, habe sich der Notendurchschnitt des LeG von 2,57 eingependelt.

In einer vom Chor und der Abiband aufgelockerten Entlassungsfeier sprachen unter anderem Landrat Heiko Blume, Schulleiter Kablau und als besonderer Gast der silberne Abiturient Dr. Robert Dallmann. Der an der Leibniz-Universität in Hannover promovierte Zoologe ist nicht nur Sohn des ehemaligen Hausmeisters des LeG. Er lebt nach Aufgaben in Toronto, Massachusetts und der Schweiz nun in Großbritannien, ist Assistant Professor an der Universität Warwick in Coventry und forscht in der Chronobiologie.

Dallmann lobte unter der bei Erich Kästner entliehenen Überschrift „Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es“: „Sie haben ihre Hochschulreife an einer exzellenten Schule gemacht und können damit in die Welt hinausziehen.“ Und er brach eine Lanze für die Naturwissenschaften: „Sie müssen für die Wissenschaft brennen. Sie müssen wirklich wollen, etwas komplett Neues zu entdecken.“

Es war Sven Kablau, der vor der Auszeichnung vieler Schüler und dem Überreichen der Zeugnisse die Abiturienten dazu aufrief, sich von Vernunft und Verstand leiten zu lassen. „Die Gestaltung der Zukunft liegt in ihren Händen.“ Kablau verwies auf das gute Miteinander und die Kommunikationskultur an der Schule. Er zeigte beispielhaft vier Themenfelder auf, die vernünftiger Herangehensweise bedürfen: Brexit, Flüchtlingskrisen, Klimapolitik und Kampf gegen Extremismus. „Ich baue auf Sie“, so Kablau, „dass Sie mir nicht auf die Klima-Leugner hereinfallen.“

hoc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare