1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Uelzen: Fahrerflucht nach schwerem Unfall in der Hansestadt

Erstellt:

Kommentare

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)
Rettungswagen, Notarzt (Symbolbild) © Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Schwere Verletzungen erlitt ein 42-Jähriger Beifahrer bei einem Unfall, der sich am Sonnabend gegen 13.43 Uhr auf der Ludwig-Erhard-Straße in Uelzen ereignete.

pm Uelzen – Er und drei weitere Fahrzeuginsassen waren am Sonnabend gegen 13.43 Uhr unmittelbar vor Beginn einer Linkskurve von der Straße abgekommen.

Nach dem Verkehrsunfall flüchteten die Männer zu Fuß, ohne dem Beifahrer, der zunächst nicht ansprechbar war, Hilfe zu leisten. Die drei flüchtenden Männer wurden von der Polizei gestellt. Beim Fahrer des Autos handelt es sich um einen 38-Jährigen aus Uelzen, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und bei der Fahrt unter Alkoholeinfluss stand. Das Auto des Fahrzeughalters hatten die Männer nach Polizeiangaben zum wiederholten Male ohne Kenntnis des Fahrzeughalters in Betrieb genommen. Der schwerverletzte Beifahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Auch interessant

Kommentare