Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung 

Uelzen: Erst provoziert, dann Bierdose ins Gesicht geworfen – Junge (13) am Kinn verletzt

+
(Symbolbild)

jsf/pm Uelzen – Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 27 Jahre alten Uelzener nach einem Vorfall, der sich am Dienstagabend im Bereich des Einkaufscenters in der St.-Viti-Straße ereignete.

Der Mann hatte gegen 19.30 Uhr einen 13-Jährigen und dessen Vater im Einkaufsmarkt provoziert. Draußen wartete der 27-Jährige dann auf die beiden und warf dann mit einer Bierdose nach ihnen. Dabei traf der Uelzener den Jungen am Kinn, der dadurch eine Prellung erlitt. Die Polizei ermittelt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare