Sekundenschlaf am Steuer 

Uelzen: Alkoholisierter Unfallverursacher stellt sich der Polizei

+
(Symbolbild)

Uelzen – Ein 56-jähriger Autofahrer hat sich am Wochenende einige Stunden nach einer Verkehrsunfallflucht bei der Polizei in Uelzen gestellt.

Er hatte zuvor im Stadtgebiet zwei andere Fahrzeuge beschädigt. Der Mann gab an, in einen Sekundenschlaf gefallen zu sein.

Weil er aber alkoholisiert bei der Polizei erschienen war, wurde ihm in weiterer Folge eine Blutprobe entnommen.

Zudem wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren