Aktion des Impfzentrums

Uelzen: Ab 2. August 2021 Corona-Impfungen ohne Terminabsprache

Im Uelzener Impfzentrum sind ab kommenden Montag Impfungen gegen das Coronavirus auch ohne vorherige Terminvereinbarung möglich.
+
Im Uelzener Impfzentrum sind ab kommenden Montag Impfungen gegen das Coronavirus auch ohne vorherige Terminvereinbarung möglich.
  • Mike Höpfner
    VonMike Höpfner
    schließen

In dem für die Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg zuständigen Impfzentrum sind Impfungen gegen das Coronavirus ab Montag, 2. August 2021, täglich – montags bis freitags – zwischen 9 und 14 Uhr auch ohne vorherige Terminvereinbarung möglich.

Uelzen - Dabei gelten für die vorhandenen Impfstoffe die jeweils geltenden Altersfreigaben. Dies teilt der Landkreis Uelzen am Freitag mit.

Ausgenommen sind lediglich Schwangere und Mütter in der Stillzeit. Unmittelbar vor der Impfung erfolgt eine eingehende Anamnese. Bei einer Kontraindikation kann eine Impfung durch den Impfarzt gegebenenfalls auch abgelehnt werden.

Wichtig: Möglich sind im Rahmen dieses offenen Impfangebotes grundsätzlich Erstimpfungen und Zweitimpfungen – letztere allerdings ausschließlich, wenn auch die Erstimpfung im Uelzener Impfzentrum erfolgt ist und der notwendige zeitliche Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung gewährleistet ist. Siehe dazu nachfolgende Tabelle:

Der Mindestabstand zwischen den jeweiligen Impfungen mit verschiedenen oder gleichen Impfstoffen.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei Vorsprachen zur Impfung ohne Termin kein Anspruch auf eine Impfung mit einem bestimmten Impfstoff besteht. Ein Impfangebot erfolgt entsprechend der bei der Vorsprache verfügbaren Impfstoffe und der Reihenfolge der Vorsprachen.

Sollte bei einer Vorsprache ohne Termin im Einzelfall mangels verfügbarem Impfstoff kein Impfangebot gemacht werden können, werden auf Wunsch die Daten der oder des Impfwilligen für eine Kontaktaufnahme zwecks Impfung zu einem späteren Zeitpunkt erfasst.

Folgende Unterlagen müssen zum Impftermin mitgeführt werden: Personalausweis, Reisepass oder Aufenthaltstitel; Impfpass – soweit vorhanden; alternativ kann eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden; Herzpass, Diabetikerausweis oder Medikamentenliste – falls vorhanden.

Über das Impfportal des Landes Niedersachsen unter www.impfportal-niedersachsen.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0800 9988665 können alternativ auch weiterhin Termine im Uelzener Impfzentrum (Stadthalle Uelzen) gebucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare