Unfall bei Overstedt

Überschlag beim Überholen: Zwei Schwerverletzte

+
Nach dem Unfall bei Overstedt blieb einer der Wagen auf dem Dach liegen.

Wieren/Overstedt. Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall am Montagabend gegen 20.45 Uhr auf der Landesstraße 250 am Bahnübergang bei Overstedt.

Ein 46-jähriger Fahrer eines VW Passat hatte gerade zu einem Überholmanöver angesetzt und dabei übersehen, dass bereits ein hinter ihm fahrender Audi ebenfalls einen Überholvorgang begonnen hatte. Dessen 23-jähriger Fahrer wich nach links aus, kam von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und überschlug sich. Der 23-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Die Polizei schaltete für die Ermittlungen zum Unfallhergang einen Sachverständigen ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare