Teenager haben Jahre darum gekämpft

Über Rampen: Bei Uelzen entsteht
eine Dirt-Bike-Bahn

Einmal abgehoben, werden in der Luft waghalsige Tricks vollführt, um dann wieder auf festem Boden zu landen.
+
Einmal abgehoben, werden in der Luft waghalsige Tricks vollführt, um dann wieder auf festem Boden zu landen.
  • Norman Reuter
    VonNorman Reuter
    schließen

Ab Juli sollen die Bagger rollen. Unweit der Tennis- und Fußballplätze entsteht dann im Uelzener Ortsteil Oldenstadt eine Dirt-Bike-Anlage. Es werden Rampen und Hügel aufgeschüttet.

Uelzen-Oldenstadt – Sie hatten sich durch alle politischen Instanzen gearbeitet. Jetzt dürfen sich die Teenager, die sich für eine Dirt-Bike-Bahn in der Region eingesetzt haben, freuen: In diesem Sommer wird das Gelände unweit der Oldenstädter Tennis- und Fußballplätze an der Straße „Zum See“ so hergerichtet, dass es künftig als Dirt-Bike-Anlage genutzt werden kann.

Uelzens Stadtbaurat Karsten Scheele-Krogull berichtete in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses, dass bis Ende Juni Vorbereitungen getroffen werden. Ab Juli bis Ende September sind dann die eigentlichen Erdarbeiten vorgesehen und im Anschluss die Eingrünung. Das Gelände für die Anlage steht zur Verfügung, nachdem dort die Bäume von Borkenkäfern befallen waren und eine Abholzung unumgänglich wurde. Ursprünglich war eine Fläche in greifbarer Nähe zum See in Betracht gezogen worden, sie stellte sich letztlich aber als ungeeignet heraus.

Sogenannte Dirtbiker sausen mit Rädern über Hügel und Rampen. Einmal abgehoben, werden in der Luft waghalsige Tricks vollführt, um dann wieder auf festem Boden zu landen. Helm und Knieschoner gehören zur festen Ausstattung von Dirtbikern. In Uelzen gibt es eine Szene mit Teenagern, die sich für eine Anlage in der Region starkmachten. Wie Karsten Scheele-Krogull erklärt, sollen sie als Experten der Trendsportart bei der Gestaltung der 5000 Quadratmeter großen Fläche mit eingebunden werden.

Der Bau der Dirt-Bike-Bahn kostet rund 100 000 Euro. Fast 60 000 Euro konnten an Fördermitteln eingeworben werden. Hinzu kommen Spenden in Höhe von 5000 Euro. nre

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare