Kohlenstoffmonoxidvergiftung – Vogelnest verstopft Abgasanlage

Tragischer Unglücksfall: Frau und Hund sterben in Uelzener Wohnung

+
Die Wohnung an der Oldenstädter Straße wurde zur tödlichen Falle.
  • vonJens Schopp
    schließen

js Uelzen. Tragisches Unglück in einem Mehrfamilien-Haus an der Kreuzung Oldenstädter/Bernhard-Nigebur-Straße: Eine 59 Jahre alte Frau ist wohl in der Nacht zu Montag an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben, so Kai Richter, Sprecher der Polizei in Lüneburg.

Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Kameraden zu Unglücksort an,

Ein Vogelnest habe den Abzug der Gastherme verstopft, sodass die giftigen Abgase in die Wohnung der Frau gelangt seien. Gegen 13 Uhr wurde die Uelzener Feuerwehr zu dem Gebäude am Ostring gerufen. Nach Angaben von Richter hätten Anwohner die Retter alarmiert, nachdem die Frau nach mehrfachem Klingeln die Tür nicht geöffnet habe. Als die Feuerwehr das Haus betrat, habe das Warnmessgerät für giftige Gase angeschlagen. Die Retter hätten die Dame schließlich tot auf dem Sofa gefunden, so Richter. Auch ein Hund der Frau verendete an dem Gas.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare