1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Tödlicher Motorradunfall in Lüchow-Dannenberg

Erstellt:

Kommentare

Ein Streifenwagen der Polizei im Einsatz bei einem Unfall.
Polizei, Unfall (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa

Lübbow – Ein 27 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstagabend im Landkreis Lüchow-Dannenberg tödlich verunglückt. Der Mann fuhr gegen 20 Uhr mit seinem Motorrad auf der Bundesstraße 248 aus Lüchow kommend in Richtung Salzwedel.

Kurz hinter der Ortschaft Lübbow an der Grenze zu Sachsen-Anhalt stürzte der Fahrer vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und rutschte unter die Leitplanke. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Uelzen

Uelzen – Schwere Verletzungen trug die 18-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades am Dienstagabend von einem Sturz im Bereich der Einmündung zur Landesstraße 250 davon. Vermutlich aufgrund des auf der Straße verstreuten Rollsplits war die junge Frau zuvor beim Versuch, links in die Industriestraße abzubiegen, ins Rutschen geraten. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 500 Euro.

Uelzen – Unbekannte haben entweder gestern oder vorgestern in der Apollonia-Oberschule an der Ebstorfer Straße randaliert. Innerhalb des Fahrradkellers wurde ein Feuerlöscher entleert und ein Fahrrad beschädigt. Diebesgut wurde nach ersten Erkenntnissen nicht erlangt. Der Sachschaden liegt bei 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter (0581) 93 00 entgegen.

Uelzen-Ripdorf – Ein Stand-rohr samt Hydrantenschlüssel wurde im Zeitraum zwischen dem 27. Juli und dem 2. August vom Rand eines Feldes bei Ripdorf geklaut. Der Sachschaden liegt bei 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, unter (0581) 93 00, entgegen.

Barum – Die Polizei hat am Dienstagmorgen zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Tätendorf-Eppensen und Uelzen durchgeführt. „Spitzenreiter“ war ein Fahrer mit 134 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 100 Kilometern pro Stunde.

Auch interessant

Kommentare