Tipps und Tricks zur erfolgreichen Partnersuche

+
Erst wenn Sie mit sich selbst im Reinen sind und möglichst selbstbewusst auftreten, sind Sie auch erfolgreicher bei der Partnersuche.

Zu keiner Zeit gab es hierzulande mehr allein lebende Menschen wie jetzt. Gleichzeitig hatten Singles noch nie so viele Möglichkeiten, diesen Zustand zu ändern. Doch wer nichts dem Zufall überlassen will, merkt schnell: Erfolgreiche Partnersuche ist harte Arbeit. Lesen Sie, was Sie beachten sollten.

Ob unter 30 oder über 50 – trotz unzähliger Online-Partnerportale gibt es keine schnellen Erfolgsrezepte bei der Partnersuche. Wenn Sie einige entscheidende Dinge berücksichtigen, erhöhen Sie Ihre Flirtchancen deutlich.

Selbstbewusstsein macht attraktiv

Wer sich selbst respektiert, kann auch einem Partner leichter mit Verständnis und Achtung entgegentreten. Nutzen Sie die beziehungslose Zeit zur Selbstreflexion und stellen Sie sich diese Fragen:

  • Wie wirke ich auf andere?
  • Kann ich meine Fehler und Macken jederzeit selbst akzeptieren?
  • Erkenne ich bestimmte Verhaltensweisen in vergangenen Partnerschaften, die zum Scheitern geführt haben?

Sind sie mit sich selbst im Reinen, strahlen Sie sofort mehr Selbstbewusstsein aus. Testen Sie gleich aktiv Ihre Attraktivität und verlassen Sie buchstäblich eingetretene Pfade: Suchen Sie sich zum Beispiel einen Supermarkt oder Friseur in einer anderen Gegend und bringen Sie Ihr Altglas zum Container, der zwei Blocks weiter liegt. So haben Sie die Chance, in den neuen Umgebungen auf viele neue potenzielle Partner zu treffen.

Partnersuche 50plus

Gehören Sie zur reifen Generation über 50, haben Sie schon viele Krisen gemeistert und einige Lernprozesse hinter sich. Sie wissen in puncto Partnerschaft sehr genau, was Sie wollen und was nicht. Doch Vorsicht: Allzu häufig behindern klare Vorstellungen nötige Kompromisse bei der Partnerwahl.

Gleichzeitig sind Sie mit einem scharf umrissenem Bild Ihres zukünftigen Partners prädestiniert für die Online-Suche auf einem Partnerportal mit umfangreichen Checklisten. Anbahnungen auf lauten Afterwork-Partys und Ü30-Events überlassen sie daher besser der Jugend.

Online-Partnerportale effektiv nutzen

Der Irrglaube, online lässt sich schnell und ohne großen Aufwand ein Traumpartner finden, führt zuverlässig in die Frustration. Denn wie in der realen Welt sind auch bei der Partnersuche im Netz Originalität und Einsatz gefragt, um den Wunschkandidaten zu überzeugen. Achten Sie deshalb darauf:

  • Das passende Partnerportal: Es gibt sie für Akademiker, für Junge oder Junggebliebene. Einen seriösen Überblick bietet zum Beispiel ein Vergleich von Singlebörsen im Internet.
  • Persönliche Texte: „Ich gehe gern ins Kino“, sagt nichts über Sie. Schreiben Sie besser, welchen Schauspieler Sie mögen und warum. Wer sich Mühe gibt bei den Texten, meint es ernst bei der Partnersuche.
  • Keine Lügen: Verheimlichen Sie nicht, dass Sie Kinder oder schlechte Angewohnheiten haben wie Rauchen oder Übergewicht. Damit gefährden Sie das Vertrauen zwischen Ihnen.
  • Freundliche Bilder: Investieren Sie unbedingt in professionelle Fotos von sich. Das zeigt, wie wichtig die Suche Ihnen ist.
  • Schnelle Treffen: Schreiben Sie nicht zu viel mit Ihrem Wunschpartner hin und her. Das gaukelt eine Vertrautheit vor, die nicht vorhanden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare