Uelzener Versicherung zieht auf Neujahrsfeier positive Bilanz für 2011 / Langjährige Mitarbeiter geehrt

Tierversicherungen sind das Flagschiff

+
Der Vorstand, Dr. Theo Hölscher (links) und Hans-Christian Heim (rechts), gratuliert Erika Herkt-Skupin, Rita Lünemann-Gurr, Gitta Engelhardt und Susanne Peter zum Dienst-Jubiläum. Nicht auf dem Bild: Bernd Bredenschey.

kt Uelzen. Als erste Versicherung in Deutschland führte die Uelzener 1984 die Tierkrankenversicherung ein. Vor allem Tierhaltern ist der Konzern daher mit seinen Produkten wie der OP-Versicherung für Hund, Katze und Pferd ein Begriff.

Auch bei der Vorstellung der Bilanz für 2011 auf der diesjährigen Neujahrsfeier standen die Tierversicherungen im Mittelpunkt: Die Angebote für Vierbeiner sind zum größten Teil für die steigenden Zahlen verantwortlich. Das Rekordniveau von 2010 habe man zwar nicht erreicht, doch dafür wurden 2011 „wichtige Veränderungen auf den Weg gebracht mit vielen Investitionen, die sich in Zukunft auszahlen werden“, prognostizierte der Vorstandsvorsitzende Dr. Theo Hölscher in seiner Rede vor den rund 150 Anwesenden. Eine zentrale Neuerung wurde den Mitarbeitern gleich näher vorgestellt: Neben dem traditionellen Aufgabenbereich des Service-Betreuers wird es künftig das Tätigkeitsprofil des Vertriebs-Betreuers geben. Dieser wird den Versicherungs-Vermittlern noch umfangreicher als Ansprechpartner dienen. Hierfür werden zunächst spezielle Mitarbeiter-Trainings durchgeführt. Um für diese freiwillige Zusatzaufgabe einen besonderen Anreiz zu schaffen, wird für die neuen Vertriebs-Betreuer ein Wettbewerb um Sachpreise ausgeschrieben.

Immer wieder betont wurde die Bedeutung der 176 Mitarbeiter für den Erfolg des Konzerns. Hervorzuheben waren hierbei die besonders langjährigen Kollegen: Seit Beginn ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau sind Gitta Engelhardt und Erika Herkt-Skupin bei der Uelzener Versicherung tätig. Das ist inzwischen 40 Jahre her. Zu Beginn der diesjährigen Neujahrsfeier wurden die zwei Frauen für ihre langjährige Tätigkeit geehrt. Daneben jab es weitere Dienstjubiläen zu feiern: Susanne Peter kann auf eine 35-jährige Betriebszugehörigkeit zurückblicken. Auch sie begann schon ihre Ausbildung bei dem Uelzener Versicherungsunternehmen. Seit 25 Jahren sind Rita Lünemann-Gurr und Bernd Bredenschey an Bord.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare