Noch kein Firmen-Anschluss für Steinmetz

Telekom wortkarg – Telefon stumm

+

Seit Montag steht Bielig ohne Festnetz da. Wegen einer seinen Angaben nach ungewünschten Vertragsänderung und der Rückkehr zu seinem Tarif ist sein Anschluss, sagt Bielig, vorübergehend abgestellt worden.

Sein Anwalt erwirkte daraufhin eine Einstweilige Verfügung darüber, dass der Anschluss 24 Stunden nach Eingang wieder herzustellen sei. Die Verfügung könnte gestern per Post bei der Telekom zugestellt worden sein, so der Uelzener Rechtsanwalt Marco Wrede, der Bielig vertritt. Per Fax war sie schon am Donnerstag an das Unternehmen gegangen, darauf folgte bis gestern Abend keine Reaktion.

Lesen Sie dazu auch: Uelzener Steinmetz streitet mit Telekom 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare