Filiale an der Bahnhofstraße ist nicht von Schließungsplänen betroffen

Telekom-Shop in Uelzen bleibt

Der Telekom-Shop in Uelzen ist nicht von den Schließungsplänen betroffen.
+
Der Telekom-Shop in Uelzen ist nicht von den Schließungsplänen betroffen.

Uelzen – Die Telekom will deutschlandweit jede fünfte ihrer eigenen Filialen schließen und rund 800 Stellen einsparen. Der Grund: der anhaltende Online-Boom. Insgesamt sollen 99 der 504 eigenen Telekom-Shops geschlossen werden.

Der Shop an der Bahnhofstraße in Uelzen steht nach Angaben der Telekom aber nicht zur Disposition.

„Der Shop in Uelzen wird nicht geschlossen“, teilt Telekomsprecher Georg von Wagner auf Nachfrage der Allgemeinen Zeitung mit. Auch in den benachbarten Landkreisen Lüneburg und Gifhorn schließe man keine Shops.

Nach Angaben der Telekom sind von den Schließungen vor allem Städte betroffen, in denen es mehrere Shops gibt. 86 Prozent aller Telekomkunden sollen weiterhin einen Shop in einem Umkreis von 20 Kilometern haben. Gleichzeitig mit den Schließungen soll der digitale Vertriebsweg weiter ausgebaut werden.  loh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare