Taxifahrer flüchtet nach Fahrradunfall

+

Uelzen. Zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Taxi kam es am vergangenen Sonnabend auf der Bernhard-Nigebur-Straße in Uelzen. Der Autofahrer flüchtete und wird nun wegen Unfallflucht polizeilich gesucht.

Gegen 21.30 Uhr fuhr ein 59-jähriger Mann aus Uelzen mit seinem Trekking-Rad auf der Bernhard-Nigebur-Straße in Richtung Tile-Hagemann-Straße. Auf Höhe der Meierstraße querte ein Taxi-Fahrzeug in Richtung Innenstadt die Fahrbahn und missachtete damit die Vorfahrt des Radfahrers. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 59-Jährige mit seinem Rad stark ab. Beim Abstützen mit dem linken Bein erlitt er eine Knieverletzung. Das Taxi verzögerte kurz, setzte dann aber seine Fahrt in Richtung Innenstadt fort.

Nach Angaben des verletzten Radlers haben ihn zwei Spaziergänger, die auf der gegenüberliegenden Seite mit ihrem Hund unterwegs waren, warnen wollen. Die Polizei Uelzen bittet diese oder auch andere Zeugen, sich unter Telefon (05 81) 93 00 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare