Tatort-Verfolgungsjagd mit Til Schweiger wurde in einem regulär verkehrenden Zug gedreht

Til Schweiger – der prominenteste Lokführer des Metronom

+

tm Uelzen. Am Sonntagabend jagte er als Tatort-Kommissar im Fernsehen noch den Anführer eines Verbrecher-Clans durch einen Metronom-Zug, nach den Dreharbeiten wollte er sich unbedingt selbst in die Lok setzen: Til Schweiger ist der prominenteste Lokführer des Uelzener Eisenbahnunternehmens – auch wenn seine einzige Fahrt im Führerstand ihn lediglich vom Uelzener Bahnhof bis ins Betriebswerk führte.

Wie die Metronom-Crew den Schauspieler erlebte, wie die Dreharbeiten für den Tatort abliefen, lesen Sie am Dienstag in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare